Dienstag, 11 Mai 2021 15:34

Brücke

Heute am 11.05.21 konnte dank der guten Vor- und Zusammenarbeit der Schlosserei Schneider und der Fa. Heinrich Weber Tiefbau die Brücke in den Gerhardsseifen „einfliegen“. Auf dem vorbereiteten Fundament zeigt sie nun den neuen Weg auf das Ausgrabungsgelände. Die Zeit der monströsen Baustraße ist dann nach der Fertigstellung der restlichen Metallbauarbeiten vorbei. Die Idee die Brücke an den idyllischen kleinen Weg zu setzen und nicht an die bisherige Hauptzufahrt stammt von der Waldgenossenschaft Niederschelden. Und jetzt nachdem die Brücke sitzt sieht jeder dass dies die bessere Lösung war. Vielen Dank an alle!